Bankfach

n
1. nur Sg. banking
2. (Schließfach) safe(-deposit) box
* * *
Bạnk|fach
nt
1) (= Beruf) banking, banking profession

im Bankfach — in banking, in the banking profession

2) (= Schließfach) safety-deposit box
* * *
Bank·fach
nt
1. (Schließfach) safe-deposit box
2. (Beruf) banking, banking profession
im \Bankfach arbeiten to work in banking [or in the banking profession]
* * *
Bankfach n
1. nur sg banking
2. (Schließfach) safe(-deposit) box
* * *
-¨er n.
bank deposit safe n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Bankfach — Bạnk|fach 〈n. 12u〉 I 〈unz.〉 der Beruf des Bankangestellten ● er ist im Bankfach tätig II 〈zählb.〉 Schließfach bei einer Bank2 * * * Bạnk|fach, das: 1. <o. Pl.> Spezialgebiet der Bankkaufleute. 2. Schließfach in einer ↑ 2Bank (1). * * *… …   Universal-Lexikon

  • Bankfach — Bạnk|fach, das; s, Plural (nur für Schließfach:) ...fächer (Spezialgebiet der Bankkaufleute; Schließfach in einer 2Bank) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Tresor — Bankfach, Geldschrank, Kassenschrank, Panzerschrank, Safe, Schließfach, Stahlkammer. * * * Tresor,der:⇨Geldschrank TresorStahlschrank,Panzerschrank,Geldschrank,Sicherheitsfach,Schließfach,Bankfach,Safe …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kurt Weigelt — (* 4. Juni 1884 in Berlin; † 5. August 1968 in Hamburg) war ein deutscher Manager. Er gehörte dem Vorstand der Deutschen Bank an und war bereits während der Weimarer Republik ein anerkannter Luftverkehrsexperte. In der Zeit des… …   Deutsch Wikipedia

  • Safe — a) Geldschrank, Kassenschrank, Panzerschrank, Stahlfach, Stahlkammer, Tresor. b) Bankfach, Schließfach. * * * Safe,der:1.⇨Geldschrank–2.⇨Bankschließfach SafeSicherheitsfach,Schließfach,Bankfach,Geldschrank,Panzerschrank,Tresor …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Albert Drach — Gedenktafel für die deutschen und österreichischen Flüchtlinge in Sanary sur Mer, unter ihnen Albert Drach Albert Drach (* 17. Dezember 1902 in Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Arthur von Gwinner — (* 6. April 1856 in Frankfurt am Main; † 29. Dezember 1931 in Berlin) war ein deutscher Bankier, Politiker und Kunstmäzen. Als Sohn einer renommierten Frankfurter Familie absolvierte Gwinner eine Banklehre, der lan …   Deutsch Wikipedia

  • Bernhard Hess — (* 5. April 1966 in Solothurn) ist ein national konservativer Schweizer Politiker. Er ist Zentralpräsident der Schweizer Demokraten und war von 1999 bis 2007 Nationalrat. Leben Hess wuchs in Langnau im Emmental auf. Sein Vater Konrad H …   Deutsch Wikipedia

  • Bodo Combrinck — (* am 10. April 1903 in Bocholt) war ein deutscher Jurist und NSDAP Mitglied. Leben Combrinck stammte aus einer Juristenfamilie. Sein Vater war Amtsgerichtsrat. Bevor er 1927 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln aufnahm …   Deutsch Wikipedia

  • Croupier — am Spieltisch Der Croupier ist Mitarbeiter einer Spielbank und verantwortlich für den regelgerechten Ablauf des Spiels am Tisch. Er ist Spielleiter bei Kartenspielen wie Black Jack, Poker und Baccara oder er regelt die spieltechnischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Edzard Blanke — (* 26. Mai 1935 in Celle; † 1. Juli 2011[1]) war ein deutscher Politiker (CDU). Von 1985 bis 1990 war er Präsident des Niedersächsischen Landtages. Blanke legte 1954 das Abitur in Celle ab und legte 1956 die kaufmännische Handlungsgehilfenprüfung …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.